Trainee: Jakob

Hallo, mein Name ist Jakob.
Ich bin 18 Jahre alt und komme aus Baden Württemberg, genauer gesagt aus einem kleinem Dorf nahe Heilbronn. In meiner Freizeit unternehme ich am liebsten was mit Freunden, vorausgesetzt ich bin nicht gerade am Malen oder Musik hören. Diesen Sommer habe ich mein Abitur geschrieben und mich nun dazu entschlossen ein freiwilliges Jahr als TRAINEE zu machen.
Eingesetzt bin ich jetzt beim CVJM Erfurt mit dem Loop, sowie bei der Pausenbetreuung an der integrierten Gesamtschule in Erfurt.
Ich bin super motiviert und vor allem gespannt darauf, vor welche Herausforderungen mich die WG-Zeit und die Arbeit mit den Kindern stellen wird. Hauptsächlich freue ich mich aber auf die vielen schönen Momente und neuen Erfahrungen, die das Jahr hoffentlich mit sich bringen wird.

Euer Jakob

Trainee: Johanna

Hi, ich bin Johanna.

Ich komme aus dem wundervollen Odenwald an der Südhessischen Grenze.
Nach dem Realschulabschluss habe ich mein Abitur an einer Berufsschule mit dem Profilfach „Pädagogik und Psychologie“ abgeschlossen.

Nun bin ich als Trainee für das folgende Jahr beim CVJM Erfurt gelandet.
Dort gestalte und helfe ich bei der Umsetzung von Workshops. Diese finden vorallem am Nachmittag statt.
Diese sind für alle Kinder offen und ich freue mich darauf den Kindern eine gute Zeit zu bereiten.
Außerdem helfe ich in der IGS mit weiteren Freiwilligen bei der Mittagsfreizeit. Dort möchten wir durch verschiedene Spielangebote den Kindern eine gute Erholung vom Unterricht bieten.

In meiner Freizeit bin ich gerne kreativ und aktiv unterwegs. Außerdem liebe ich es zu kochen. Ich freue mich darauf das Jahr nach meinen Hobbys und Interessen zu gestalten. Ich hoffe im kommenden Jahr kann ich viel Neues entdecken und lernen.

Also kommt vorbei, lernt mich kennen!
Ich freue mich auf euch!

Eure Jojo

Freiwilliger: Manuel

Hi, ich heiße Manuel.

Ich komme ursprünglich aus einer kleinen Großstadt namens Erlangen, welche sich in der Nähe von Nürnberg befindet. In Nürnberg habe ich dieses Jahr an einer Fachoberschule mein Fachabi im Themengebiet „Gestaltung“ gemacht. Weil ich danach nicht wirklich eine Idee hatte wie es weiter gehen sollte, habe ich mich entschieden etwas soziales als Abwechslung zu machen. Nach einigem Suchen bin ich schließlich beim CV gelandet, bei dem es mir sehr gut gefällt.

Eingesetzt werde ich hier in der IGS Erfurt, also an der staatlich integrierten Gesamtschule. Hier arbeite ich mit einem Team von jungen Leuten die genauso wie ich einen Freiwilligendienst machen. Wir leiten den Schülerclub, wo Schüler von der fünften bis achten Klasse vor allem vor- und nach der Schule hinkommen können. Dort haben wir verschiedenste Spielangebote, doch am wichtigsten ist uns das sich die Schüler bei uns Wohlfühlen.

Während der Schulzeit arbeite ich mit den Lehrern zusammen. Das heißt ich helfe ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung oder Betreuung. Hier bin ich im Team 5, also in der Klassenstufe 5 eingeteilt. Außerdem gestalte ich jeden Wochentag gemeinsam mit den anderen Freiwilligen die Mittagsfreizeit an der IGS.

In den Ferien selber sehen wir uns zum Ferienprogramm im CVJM Erfurt.

Ich freue mich auf euch!
Euer Manuel

Neu im CVJM: Pia

Ahoj liebe Leser*innen.

Ich bin Pia, 19 Jahre alt und seit einem Monat im CVJM Erfurt aktiv.
Mein Jahr ist (wie bei so vielen anderen Menschen) nicht ganz so verlaufen, wie ich es mir vorgestellt habe. Eigentlich wäre ich jetzt immer noch in der Slowakei in Bratislava und würde meinen ökumenischen Friedensdienst absolvieren. Dort habe ich über die Diakonie in einer theologischen Fakultät gelebt. Ich habe an einem Gymnasium Deutsch unterrichtet und in einem Altersheim Senioren unterstützt und begleitet. Ich half ihnen bei alltäglichen Aufgaben wie essen, aufräumen, anziehen, laufen, …

Leider wurde das ganze abgebrochen und ich musste Ende März zurück nach Hause, so wie alle deutschen Freiwilligen. Ich wollte aber sobald wie möglich weiterarbeiten.
Zurück zu Hause wusste ich, dass ich wieder eine Arbeit benötige, um nicht verrückt zu werden. Nach einigen Absprachen mit der Diakonie Mitteldeutschland (die Organisation, über die ich in die Slowakei war) wurde mir dann der CVJM vorgeschlagen, als ich meinte, dass ich gerne weiter in einem christlichen Verein helfen möchte. Ich habe mich also beim CVJM Erfurt gemeldet und wurde ziemlich schnell ins Team aufgenommen. Nun helfe ich hauptsächlich bei Onlineprogrammen, mache die Technik und halte die Kamera bei der Kochgruppe, die alle zwei Wochen stattfindet. Ich helfe, wenn meine Hilfe gebraucht wird. Manchmal helfe ich auch in der IGS aus, wenn mal ein Mitarbeiter vertreten werden muss.

Hier noch ein paar Facts über mich:
Ich mag Kleider, aber nicht shoppen, ich spiele Saxophon, singe viel wenn ich Stress habe, ich kann ziemlich wenig Französisch sprechen, spreche Spanisch und mein Englisch hat sich durch das (halbe) Auslandsjahr auch verbessert, aber Slowakisch habe ich kaum gelernt.

Ich freue mich schon total darauf, wenn diese Zeit hier vorbei ist und wir endlich wieder die Kinder und Jugendlichen bei uns willkommen heißen können und unsere Workshops durchführen können. Es sind natürlich alle dazu eingeladen und ich freue mich auf jeden, der uns mal besuchen kommt! Momentan führen wir, soweit es geht, unsere Workshops online durch.

Eure Pia

neu im CVJM: Darius

Hallo,
mein Name ist Darius und ich darf seit Januar 2020 als Referent für missionarische Jugendarbeit im CVJM Erfurt e.V. arbeiten.
2015/16 habe ich mein FöJ im CVJM absolviert und dadurch diesen Verein und die wunderbaren Menschen darin kennengelernt. Jetzt darf ich wieder hier sein, um mit den Menschen zu teilen, was ich bisher schon mit Gott erlebt habe.
Ich rede gerne über Jesus und die Bibel und man darf gerne mit Fragen diesbezüglich auf mich zukommen.
Außerdem studiere ich derzeit noch Theologie am Martin Bucer Seminar und kann dadurch in einem festgelegten Rahmen noch mehr über Gott und die Bibel erfahren.

Ich hoffe, dieses Wissen auf gute Art und Weise in den CVJM einbringen zu können, damit die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen hier Jesus immer besser kennenlernen können.

Ich bin also ab sofort auch im CVJM Erfurt zu finden. Ich bin offen für Gespräche rund um den Glauben und stehe auch für Gebet zur Verfügung. Scheut euch nicht zu fragen.

Trainee: Gideon

Hi, ich bin Gideon.
Ich komme aus einem Dorf, nahe von Oranienburg, das liegt in Brandenburg, nördlich von Berlin. Dort habe ich dieses Jahr mein Abi gemacht. Weil ich erstmal ein Jahr was anderes machen wollte, nach der Schule, weil ich noch nicht wirklich einen konkreten Plan habe, was ich studieren möchte, und einfach mal ein Jahr bewusst, bei einem christlichen Verein, für Gott arbeiten möchte habe ich mich für ein freiwilliges Jahr entschieden, wobei ich dann hier beim CV gelanded bin.

Ich bin zwar ein bisschen später dazu gekommen, als Team sind wir jetzt aber trotzdem schon eingespielt und verstehen uns, vorallem dadurch, dass wir zusammen in einer WG wohnen, konnten wir uns schnell gut kennenlernen. Hier in Erfurt gefällt es mir sehr gut, und das Trainee Programm sagt mir sehr zu. Mir gefällt vorallem das WG Leben, das wir aktiv in unserer Persönlichkeit und als Team gefördert werden, und dass das alles in einem so christlichen Umfeld ist.

Ich bin an der IGS eingesetzt, also der staatlich integrierten Gesamtschule. Hier arbeiten wir in einem Team von vier jungen Leuten, die auch alle entweder irgendeinen Freiwilligendienst oder ein Praktikum machen. Wir haben den Schülerclub, wo Schüler von der fünften bis zur achten Klasse hinkommen können, wenn sie gerade frei haben, also vor allem vor und nach der Schule. Wir haben unterschiedlichste Spielangebote, von Billard bis Schach, und hier geht es vor allem darum, dass die Schüler sich bei uns wohlfühlen. Während der Schulzeit, wenn keine Schüler kommen, arbeiten wir mit den Lehrern zusammen, heißt wir helfen ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung oder Betreuung. Dort bin ich in Team 7, also bei den Lehrern der Klassenstufe 7 eingeteilt.

Sonst bin ich natürlich bei den Trainee Aktionen und verschiedenen Freizeiten dabei, ich freu mich auf die weitere Zeit hier.

Euer Gideon

Freiwilliger: Moritz

Hey, mein Name ist Moritz. Ich bin 20 Jahre alt.
Vor einem Jahr habe ich meinen Abschluss in der Waldorfschule gemacht und seit dem 01. Oktober mache ich ein FöJ beim CVJM Erfurt. Die Arbeit mit Kindern macht mir viel Spaß, genauso wie die Arbeit mit Technik.
In der IGS biete ich eine Computer AG an.
Wenn ihr Lust habt könnt ihr gern dienstags von 14.30 Uhr bis 16 Uhr zu mir in den Schülerclub kommen, um gemeinsam „Spaß am PC“ zu erleben. Ich freue mich auf euch!
Moritz

Lydia Glaubig

Hallo, ich bin Lydia und wohne mit meiner Familie in Erfurt. Seit über 10 Jahren haben wir haben im CVJM unsere geistliche Heimat gefunden. Im checkpointJesus (Jugend- und Studentenkirche des CVJM Thüringens) bringe ich mich in unterschiedlichen Aufgabenfeldern ehrenamtlich ein. Um Kindern und Jugendlichen vom Glauben zu erzählen, bin ich an das CVJM Kolleg (Fachschule für Sozialpädagogik und Theologie) nach Kassel gegangen. Im Anerkennungsjahr habe ich im CVJM Erfurt e.V. die Nachmittagsbetreuung der IGS Erfurt (Integrierte Gesamtschule) mitgestaltet und das Projekt KidsGames gegründet. Später durfte ich beim Aufbau der „WG amal“ mitwirken. In der Zwischenzeit habe ich zudem „Soziale Arbeit“ studiert und freue mich nun erneut das Team des CVJM Erfurt an anderer Stelle unterstützen zu dürfen.

Meine Vision ist es, im CVJM Erfurt e.V. einen Ort für Kinder und Jugendliche zu schaffen, an dem sie gerne sind und Zeit mit Anderen verbringen, von Gott hören und kreativ oder sportlich gefordert sowie gefördert werden. Dafür möchte ich das Team aus Ehrenamtlichen und Freiwilligen ausrüsten und jeden einzelnen so fördern, dass auch sie gestärkt werden und Schritte im Glauben gehen können. Gemeinsam wollen wir vielfältige Gruppenangebote schaffen, in denen jeder seinen Platz findet und die Gelegenheit bekommt, sich mit seinen Gaben einzubringen und diese weiterzuentwickeln.

Auf diese intensive Zusammenarbeit mit vielen leidenschaftlichen und kreativen Menschen freue ich mich besonders.