Einladung Herbstferienprogramm

Anmeldung:

Trainee-Rückblick: Natalie

Jetzt sind doch tatsächlich schon 9 Monate meines Trainee-Jahres vorbei!

Wenn ich zurückdenke ist da so vieles passiert. Nach den ersten erlebnisreichen Monaten und den Weihnachtsferien ging es direkt weiter. Ich war bei verschiedenen Messen in Stuttgart und Erfurt und habe meine JuLeiCa bekommen. In den Winterferien habe ich bei Kidsgames mitgearbeitet und direkt danach sind wir Trainees zu einer Jugendbegegnung nach Kolumbien gefahren.  Für mich war das nicht nur eine total schöne Erfahrung sondern auch ein toller Abschluss des ersten halben Jahres. Als ich zurückgekommen bin, habe ich festgestellt dass ich als Trainee schon vieles geschafft habe und sich die Abläufe im Kindercafé und in der IGS eingespielt haben.

Im März konnte ich also motiviert und mit neuen Zielen weitermachen: Zusätzlich zu meinem „normalem Alltag“ übernehme ich nun Aufgaben und starte neue Projekte, wie zum Beispiel meinen eigenen Workshop. In den Osterferien habe ich wieder beim Ferienprogramm mitgearbeitet und war bei einer trinationalen Jugendbegegnung. Dort konnte ich, genau wie in Kolumbien, Menschen aus den verschiedensten Ländern (in dem Fall aus Russland und Frankreich) kennenlernen und internationale Beziehungen aufbauen.

Im zweiten Halbjahr hatte sich auch in der WG einiges geändert. Mirjam und Andrea sind ausgezogen und wir haben eine neue Mitbewohnerin bekommen. Anfang Mai ist Tristan eingezogen und jetzt organisieren wir zu siebt unser WG-Leben. Die WG ist zu meinem Zuhause geworden und meine Mitbewohner zu meinen Freunden.

Und dann ist da auch noch TenSing – eine Gruppe, in die ich nicht nur direkt superlieb aufgenommen wurde, sondern mit der ich jede Woche Spaß haben kann und in der ich mich einfach wohlfühle. 

Die letzten drei Monate haben angefangen und damit werden wieder neue Herausforderungen auf mich zukommen. Das Schuljahr geht zu Ende und die TEN SING-Show steht an. In den Sommerferien finden dann auch viele Freizeiten statt.

Ich bin sehr gespannt, was jetzt noch passiert und ich habe mir fest vorgenommen, auch die letzten Monate meines ganz besonderen Jahres zu genießen und das Beste rauszuholen 🙂

Eure Natalie

Osterferienprogramm 2019

Es ist wieder soweit!

Bald sind wieder Osterferien und wir haben Einiges mit euch vor. Aktion, Abenteuer, Spiel und Sport wechseln sich ab mit lustigen Spielen, kreativen Angeboten und guter Gemeinschaft.

Jeden Tag treffen wir uns um 09:00 Uhr um gemeinsam zu starten und beenden den Tag 16:00 Uhr mit einem kleinen Imbiss. Und falls doch schlechtes Wetter sein sollte – für eine Regenalternative ist gesorgt. Den krönenden Abschluss feiern wir am Freitag mit einer Übernachtung im CVJM (Schlafsack und Isomatte mitbringen).

DatumTagStartzeitTitelUnkostenbeitrag
für Verpflegung
23.4.2019Dienstag09:00 UhrWald & Baumhaus4,- €
24.04.2019Mittwoch09:00 UhrSchwimmbad4,- €
25.04.2019Donnerstag09:00 UhrBaumkronenpfad4,- €
26.+27.04.2019Freitag und
Samstag
09:00 UhrÜbernachtung8,- €

Die Anmeldung kannst du hier Downloaden: >>ANMELDUNG<< (PDF)

Gib die Anmeldung bis Freitag, dem 12.04.2019 im CVJM Erfurt ab.

KidsGames 2019 – Donnerstag

Donnerstag, 08:30 Uhr – die Mitarbeiter finden sich zusammen um einer Andacht zu lauschen und den Tag zu besprechen. In der Mitte stehen Teller mit Keksen und der Duft von Kaffee erfüllt den Raum. Noch während alles nötige abgesprochen wird, treffen die ersten Kinder ein.

Donnerstag, 09:00 Uhr – der Schülerclub wird geöffnet. Paul, Valentina und Boris spielen schon mit sehr viel Freude und Elan und führen bereits jetzt schon viele Gespräche mit den Kindern.

Donnerstag, 09:30 Uhr – Das Theaterteam probt für ihr Stück, im Hintergrund ist die Band zu hören.

Donnerstag, 09:45 Uhr – Der KidsGames Song ertönt. Alle Kinder strömen wieder freudestrahlend zu uns und der KidsGames Song wird getanzt. Jonas begrüßt wieder alle mit dem Morgengruß und macht gemeinsam mit allen Liegestütz, Kniebeuge und den Hockstrecksprung. Im Anschluss ging es direkt an das Sozialprojekt ins Altenheim. Es wurde Gesungen, Gespielt und mit viel Freude Zeit miteinander verbracht.

Donnerstag, 12:15 Uhr – Alle sind wieder zurück – das Mittag erwartete sie bereits.

Donnerstag, 13:00 Uhr – Alle kommen wieder zusammen. Die Band spielt, Darius stellt das heutige Thema vor und im Anscchluss war wieder Kleingruppenzeit.

Donnerstag, 14:00 Uhr – Klettern und Fußball waren die heutigen Angebote, die mit viel Freude angenommen wurden.

KidsGames 2019 – Mittwoch

Hallo ihr lieben, heute erzähle ich, der Paul, euch was von KidsGames:

Der Mittwoch war supii, er hat wirklich Spaß gemacht. Zuerst trafen wir uns in der Schule im Schülerclub. Wir spielten Billard, Halli Galli, Uno, Pokemonkarten, Kicker und viele andere Spiele. Denn jeden Morgen bevor das Programm beginnt mach ich den Schülerclub auf und freue mich richtig auf die Kids. Und der Raum wird dabei rappelvoll. Denn nicht nur die Kids sind da, sondern jeden Morgen sind auch schon ein paar andere Mitarbeiter Spielend mit am Start. Kurz danach rief uns der KidsGames Song in die Aula. Wie immer gab es den Morgengruß und gleich die nächsten Spiele. Mit viel Begeisterung spielten wir „Cola – Pepsi – BigMac – Wopper“ und begaben uns zum Kickball in die Halle. Als wir alle wieder zurückwaren erwartete uns die Band mit Liedern und Darius mit einer neuen genialen Themeneinheit. Heute ging es um Vergebung. Dieser Frage stellten wir uns dann auch in den Kleingruppen: Wann haben wir schon einmal anderen vergeben und wie haben wir uns dabei gefühlt.

Nachdem wir die Pizza aufgegessen hatten, spielten wir in der Aula „Ninja“. Mit unseren Sozialprojekten ging es auch wieder voran. Die Müllrunde wurde erweitert, Plätzchen wurden gebacken, die Band probte alles für ihren Auftritt und die Bastelgruppe bastelte weiter an ihren Blumen.

Am Ende des Tages teilten wir uns wieder in die Sportgruppen auf. Heute ging es zum Skaten und Rugby.

KidsGames 2019 – Dienstag

Schon eine Stunde vor Beginn des Programmes waren die ersten Kinder da. Voller Vorfreude auf das Programm spielten sie im Clubraum Billard, Kicker, Kartenspiele und unterhielten sich sehr angeregt. Dann ging es endlich los: Der KidsGames Song ertönte und alle Kinder strömten in die Aula. Dort erwartete sie bereits der Jonas mit dem Morgengruß und ein paar kleinen Spielen. Neben dem Pinguintanz spielten wir mit den Kin-Ball, hatten Spaß beim Hockey und hörten einen Input von Darius. Während des Mittagessen wurde in den Tischgruppen angeregt über das Thema „Coach Jesus“ gesprochen, der alle in sein Team einläd und in dem Team Stärke, Mut und Rückhalt finden lässt.

Nach dem Mittagessen begaben sich die Kinder in die Gruppen für die Sozialprojekte: Basteln, Plätzchen backen und Lieder proben für den Besuch im Seniorenheim. Einige weitere gingen in kleinen Gruppe Müll auf dem ehemaligen Postsportplatz aufsammeln.

Danach machten sich alle wieder zum Sport auf. Heute bedeutete das Faustball und Skaten fahren. Mit Begeisterung stellten sie sich den Herausforderungen.