Spielplatzaktion – neue Saison

Es geht wieder los! Die Spielplatzaktion startet am 14. Mai in die neue Saison. Dieses Jahr immer dienstags von 15.30 bis 17 Uhr als Mitbringbüffet. Bringt mit, was euch schmeckt! Wir freuen uns auf einen bunten, reich gedeckten Tisch! Kaffee und Getränke sind vorhanden. 

Wir sehen uns!

Wann? Jeden Dienstag von 15.30 bis 17 Uhr

Wo? Lutherspielplatz neben dem CVJM Erfurt (Magdeburger Allee 146)

Save the Date – 175 Jahre CVJM

… der CVJM wird 175 Jahre alt! Eine weltweite Bewegung junger Menschen kann auf so eine lange Geschichte zurückblicken und gleichzeitig feiern, wie der CVJM heute ist.
Wir laden zu einem bunten Nachmittag ein. Für Groß und Klein gibt es Aktionen, Programm, lecker Essen und vieles mehr. Sei dabei. Feier mit. Lass uns eine geniale Zeit miteinander verbringen. Wenn du Lust hast, dann bring doch etwas Kuchen oder was kleines zum Grillen mit! Wir freuen uns auf dich.

Gefeiert wird auf der Lutherwiese: vorm CVJM Erfurt, Magdeburger Allee 46, Erfurt
Tram 1, 5 – Haltestelle: Lutherkirche/Stadtwerke

15:00 Crazy Games – Action-Spiele für Kinder und Jugendliche

15:30 Kinderangebote wie Schminken, Hüpfburg, Spielplatzaktion

16:00 Festtafel auf der Wiese mit Kaffee und Kuchen

17:05 Programmstart mit Geburtstagsgrüßen, Live-Musik und Überraschungen

18:00 – 20:00 Jetzt brennt der Grill

>>HIER<< geht es zur Veranstaltung

Fahrradtour Himmelfahrt 2019

Bald ist wieder Himmelfahrt. Das bedeutet: Fahrradtour

Wie im vergangenen Jahr wollen wir wieder mit euch auf dem Fahrrad unterwegs sein! Am 30. Mai treffen wir uns um 09:45 Uhr am CVJM Erfurt. Bitte bringt euer Fahrrad und Helm mit – wenn du also keinen Helm hast, gib rechtzeitig Bescheid, damit wir fragen können, ob jemand einen verleihen kann. Unser erstes Etappenziel ist um 10:00 Uhr der Gottesdienst in der Martinikirche. Im Anschluss geht es weiter zum Alperstedter See insgesamt ca. 30 km fahren. Vor Ort wollen wir Gemeinschaft, viel Spaß haben und miteinander Picknicken. Für den Transport eurer Picknicksachen wird mit einem Auto gesorgt sein – also bringt ruhig einiges mit, denn wir wollen alles miteinander teilen. Bitte gebt vorher Rückmeldung, was ihr mitbringen wollt. Die Rückfahrt werden wir zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr antreten.

Wir freuen uns auf euch! Ralph, Lutz und Markus

Anmeldung für Kinder >>HIER<<

Anmeldungen für Erwachsene >>HIER<<

Zusammenfassung:

Treffen: 30.05.2019 | 09:45 Uhr | CVJM Erfurt e.V.
Abfahrt: 10:00 Uhr
Ziel: Alperstedter See
Distanz: ca. 30 km
Picknicken
Spiel und Spaß am Stausee
Rückfahrt: zwischen 15:00 und 16:00 Uhr

Willkommen zu Hause – Osteredition

Das Kindercafé ist für euch ein Ort nach der Schule spannende Angebote, unvergessliche Freizeiten und Gemeinschaft zu erleben.
Wir möchten ein Ort sein, wo jeder respektiert wird, wie er ist. Das bunte
Miteinander lässt einen klasse Zusammenhalt erfahrbar werden.
Das Kindercafé-Team lädt euch Kinder und Jugendliche zum Grillen und gemeinsamen sportlichen Aktivitäten, und Überraschungen ein und die Eltern die Arbeit und Mitarbeiter kennenzulernen. Uns ist es ein Herzensanliegen mit euch Eltern einen schönen Nachmittag zu verbringen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Würsten, Salaten und Getränken.

Bitte gebt bis zum 25. April Bescheid, ob ihr kommt.

Wir freuen uns, wenn alle kommen können.

Euer Mitarbeiterteam

>>Anmeldung<< (PDF)

Fragen können Ihnen hier beantwortet werden: >>Kontaktformular<<

Osterferienprogramm 2019

Es ist wieder soweit!

Bald sind wieder Osterferien und wir haben Einiges mit euch vor. Aktion, Abenteuer, Spiel und Sport wechseln sich ab mit lustigen Spielen, kreativen Angeboten und guter Gemeinschaft.

Jeden Tag treffen wir uns um 09:00 Uhr um gemeinsam zu starten und beenden den Tag 16:00 Uhr mit einem kleinen Imbiss. Und falls doch schlechtes Wetter sein sollte – für eine Regenalternative ist gesorgt. Den krönenden Abschluss feiern wir am Freitag mit einer Übernachtung im CVJM (Schlafsack und Isomatte mitbringen).

DatumTagStartzeitTitelUnkostenbeitrag
für Verpflegung
23.4.2019Dienstag09:00 UhrWald & Baumhaus4,- €
24.04.2019Mittwoch09:00 UhrSchwimmbad4,- €
25.04.2019Donnerstag09:00 UhrBaumkronenpfad4,- €
26.+27.04.2019Freitag und
Samstag
09:00 UhrÜbernachtung8,- €

Die Anmeldung kannst du hier Downloaden: >>ANMELDUNG<< (PDF)

Gib die Anmeldung bis Freitag, dem 12.04.2019 im CVJM Erfurt ab.

Projektbericht: „Wir lernen die Hauptstadt kennen!“

Rückblick auf den Jahresabschluss 2018 – Ausfahrt der Wohngruppe Amal, CVJM Erfurt e.V.

Fahrt der Jugendhilfeeinrichtung „WG amal“ des CVJM Erfurt e.V. in die Bundeshauptstadt Berlin

Vom 14.-16.12.2018, dem Wochenende des dritten Advent, fuhren die sieben Bewohnerinnen der Wohngruppe amal des CVJM Erfurt e.V. gemeinsam mit zwei Betreuerinnen nach Berlin.

Die Bewohnerinnen der Wohngruppe wünschten sich bereits seit längerem einen gemeinsamen Ausflug in die Hauptstadt – aus diesem Wunsch entstand schließlich ein Kleinprojekt, welches darauf abzielte, Freizeit mit politischer und kultureller Bildung zu verknüpfen.

Die Mädchen hatten für ihre Reise in den vergangenen Monaten auf gemeinsame monatliche Gruppenaktivitäten verzichtet, um das Geld für einen Besuch nach Spree-Athen zu sparen. Außerdem brachten sich die Bewohnerinnen der WG amal aktiv in die Planung und Finanzierung mit ein und halfen beispielsweise auf dem Erntedankfest der Lutherkirche mit.
An dieser Stelle möchten wir zudem ebenfalls dem Jugendforum Erfurt- Startklar! in Verbindung mit Freies Radio Erfurt e.V. herzlichst danken, die diese Exkursion aus dem LAP Jugendfond 2018 sehr großzügig finanziell unterstützen und somit überhaupt erst möglich machten. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an den CVJM Erfurt e.V., der die Kosten darüber hinaus deckte.
Das Programm für das Wochenende wurde in mehreren Vorbereitungstreffen gemeinsam mit den Mädchen ausgearbeitet. Zur weiteren Planung, an der alle beteiligt waren, gehörten jedoch auch Reservierungen und Buchungen, sowie eine Menge Recherche.
Startklar war das Abenteuer am Morgen des 14.12.: Mit dem Bus machten wir uns auf den Weg in die Hauptstadt.
Am Nachmittag waren wir dann endlich da und schlugen uns durch den Großstadtdschungel zu unserer Unterkunft in Berlin- Pankow. Nach dem Beziehen der Zimmer und einem gemeinsamen Einkauf für das Frühstück am nächsten Tag machten wir uns dann auf den Weg, um die Hauptstadt zu erkunden. Mit der U-Bahn ging’s zum Brandenburger Tor, und dann von dort in einem abendlichen Spaziergang zum gemeinsamen Abendessen in einem äthiopischen Restaurant in Kreuzberg. Lecker!
Fazit des ersten Tages: Berlin ist ganz schön groß – und kälter als Erfurt 😉

Gut gestärkt nach einem gemeinsamen Frühstück am Folgetag, machten wir uns am Samstag dann auf zur Stadtführung der Gruppe „Wir sind Berlin“, wo junge Berliner*innen anderen Jugendlichen ihre Stadt zeigen. Unsere Tour führte uns zu Überbleibseln der Teilung Berlins und mitten hinein in ein wichtiges und bis heute nachwirkendes Stück deutscher Geschichte. Unser Stadtführer Sidney erzählte uns viel über die ehemalige Teilung Deutschlands und wo man dies heute konkret in Berlin noch sehen kann. Trotz der Kälte stellten die Mädchen viele Fragen und konnten viele Fragen unseres Guides mit Bravour beantworten.
Da ein Mädchen krankheitsbedingt leider in der Unterkunft bleiben musste, machten wir uns nach der zweistündigen Stadtführung auf den Rückweg nach Pankow, um uns etwas aufzuwärmen. Der Nachmittag stand den Mädchen auf eigenen Wunsch hin zu freier Verfügung. Um auch dem erkrankten Mädchen eine Teilnahme an einem Teil der Gruppenaktivitäten zu ermöglichen, beschlossen wir, gemeinsam in der Unterkunft zu Abend zu essen und anschließend mit dem Rest noch auf ein Kultur- und Musikfestival zu gehen.
Am Sonntag ging es dann zum Weihnachtsmarkt auf den Alexanderplatz und dann zum krönenden Abschluss auf den Fernsehturm, um Berlin noch einmal von oben zu betrachten. Danach war das Wochenende in Berlin auch schon wieder vorbei und es ging zurück nach Erfurt.

Fazit
Das Wochenende hat uns allen viel Spaß gemacht und den Mädchen Deutschland ein bisschen näher gebracht. Für fast alle war es das erste Mal in Berlin oder überhaupt so einer so großen und bunten deutschen Stadt, die geprägt ist von kultureller Vielfalt, Geschichte und Politik. Insbesondere die Größe Berlins beeindruckte sehr. Aufgrund der Kälte sowie drei Krankheitsfällen in der Gruppe konnten leider nicht alle angepeilten Programmpunkte umgesetzt werden. Besonders aber die Stadtführung zur Teilung Berlins weckte das Interesse der Mädchen für deutsche Geschichte und gewährte neue Einblicke. Durch die Exkursion in die Bundeshauptstadt ist es ein Stück mehr gelungen, die Partizipation zu stärken und einen Beitrag zur Integration zu leisten.

Beitrag von Steffi Treichel und Stephie Drechsel