Gesichter im CVJM – Sarah

Hallo, mein Name ist Sarah Bergholz.

Seit der letzten Mitgliederversammlung bin ich nun Mitglied des CVJM Erfurt und Teil dieser besonderen Gemeinschaft. Ich freue mich darauf, die vielen verschiedenen Facetten des Vereins besser kennenzulernen und bin gern bereit, mich einzubringen. In Kontakt kam ich mit dem CVJM Erfurt erstmals durch meinen Mitsänger Lutz Zieger, der mich Ende des vergangenen Jahres nach einer der Chorproben der „Fresh Vocals“ im Gemeindehaus Martini Luther fragte, ob ich mir vorstellen könnte, die Vorstandsarbeit des Vereins zu unterstützen. Bei einem gemeinsamen Abendessen mit Lutz und Friedemann kamen wir weiter darüber ins Gespräch. Mir wurde bewusst, wie vielseitig und bunt der CVJM ist und welch wertvolle Arbeit die Haupt- und Ehrenamtlichen hier leisten, um Menschen miteinander und mit Gott in Verbindung zu bringen. Die Menschen, die ich bislang bei der Neujahrswanderung, der Mitgliederversammlung und den Vorstandssitzungen kennenlernen durfte, sind mit ganzem Herzen bei der Sache und leben das Gemeinschaftsgefühl. Beeindruckend finde ich auch, wie hier junge Menschen Projekte wie TEN SING oder die WG amal mit Leben erfüllen, sich engagieren und andere für ihre Sache begeistern. Hinter all den großartigen Möglichkeiten, die der CVJM den jungen Menschen bietet, steckt auch so einiges an organisatorischer Arbeit. Das ist mir bei der Teilnahme an mehreren Vorstandssitzungen bewusst geworden. Gern möchte ich die Arbeit des Vorstandes weiter kennenlernen und mitgestalten, weshalb ich vor kurzem als beratendes Mitglied in den derzeitigen Vorstand berufen worden bin. Abschließend noch ein paar Worte zu meiner Person: Geboren in Jena und geprägt von meiner Schulzeit am Christlichen Gymnasium hat mich nach dem Abi das Fernweh gepackt. Mein Weg führte mich für ein Jahr als AuPair zu einer mallorquinischen Familie auf die spanische Insel, bevor ich mich dann zurück in Jena für das Jurastudium an der Uni einschrieb. Seit drei Jahren wohne ich nun in Erfurt und arbeite in einer ortsansässigen Kanzlei als Rechtsanwältin. In meiner Freizeit erkunde ich gern meine Umgebung mit dem Fahrrad, gehe mit Freunden zu Konzerten und singe im Chor. Ich freue mich auf die bevorstehende Zeit mit euch und bin schon gespannt, was da kommen wird!

Sarah