Stellenausschreibung pädagogische MitarbeiterIn im Nachtdienst (Teilzeit 15h/Woche)

Der CVJM Erfurt e.V. ist Träger einer an christlichen Werten orientierten Jugendverbandsarbeit. Neben verschiedenen Gruppenangeboten bietet der CVJM Erfurt e.V. einen offenen Treff für Kinder und Jugendliche aus der Region an. Die Arbeit des CVJM Erfurt e.V. ist generationenübergreifend und für alle Menschen offen. Unter demMotto „Stark in Gemeinschaft“ fördert der CVJM Erfurt e.V. ehrenamtliche Mitarbeit, Integration und nimmt Aufgaben der Jugendhilfe wahr.

Seit 2015 betreibt der CVJM Erfurt e.V. die Wohngruppe amal für unbegleitete minderjährige geflüchtete Mädchen im Alter von 14 – 18 Jahren. In der Wohngruppe erfahren die jungen Menschen Stabilität und Sicherheit sowie Förderung ihrer Persönlichkeit und ihrer Fähigkeiten. Für diese Wohngruppe suchen wir ab 01.01.2019 eine pädagogische MitarbeiterIn für den Nachtdienst. Die reguläre Arbeitszeit des Nachdienstes ist von 20.00 Uhr – 8.00 Uhr. Innerhalb dieser Zeit gibt es eine Bereitschaftszeit von 8 Stunden, in der die MitarbeiterIn schlafen kann und AnsprechpartnerIn für Krisen und Notfälle ist. Die MitarbeiterIn unterstützt die Klientinnen in ihrem alltäglichen Leben, nimmt Aufgaben in der Gruppe wahr, sorgt für eine gelingende Nachtruhe und leistet vor allem Beziehungsarbeit, damit eine erfolgreiche Integration gelingen kann. Wichtig ist uns eine professionelle Arbeitsweise, die sich an den Ressourcen und Möglichkeiten unserer Klientinnen orientiert! Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Wir bieten:

  • Eine interessante interkulturelle Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Pädagogische Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen weiblichen Flüchtlingen
  • Möglichkeit der Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen und Projekte
  • Regelmäßige Teamberatungen
  • Supervision und bedarfsgerechte Weiterbildung
  • Sehr gutes Team- und Arbeitsklima
  • Arbeit im Betreuungsdienst im Schichtsystem
  • Anstellung in Teilzeit mit 15 Wochenstunden
  • Angemessene Vergütung in Anlehnung an TVÖD

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung/Studium als staatlich anerkannte/r ErzieherIn, SozialpädagogIn, SozialarbeiterIn oder Vergleichbares entsprechend dem Fachkräftegebot
  • Wertschätzung gegenüber unserer Zielgruppe
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit und Arbeit am Wochenende
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Offenheit für eine auf dem christlichen Menschenbild basierenden Zusammenarbeit. Mitgliedschaft in einer der Kirchen der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland) ist wünschenswert (nicht Voraussetzung)
  • Erfahrung in der Jugendhilfe oder mit internationalem Klientel ist wünschenswert (nicht Voraussetzung)
  • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil (nicht Voraussetzungen)

Neugierig? Dann nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen die Teamleitung Frau Günther gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung 

Bevorzugt per E-Mail an: guenther@cvjm-erfurt.de  oder 

per Post an CVJM Erfurt e.V. – WG amal, z.H. Lydia Günther, Magdeburger Allee 46, 99086 Erfurt.

Ein freiwilliges Jahr im UCJG Alsace?


Das könntest du dort gestalten:

  • Das Leben des Vereins im Allgemeinen (Teilnahme an Sitzungen …)
  • zur Verbesserung der Sichtbarkeit des Vereins (Website, soziale Netzwerke, Mailing, Videoentwicklung …)
  • die Vorbereitung und Durchführung von Aktivitäten und Animationen.
  • Verbreitung von Informationen an Teams und die Öffentlichkeit

Wann Wo?

  • ab Januar 2019 oder wenn Sie 8 Monate lang verfügbar sind
  • Adresse: 8 rue du Fosse des Treize, 67000 Straßburg,
  • Zeitbasis: 24 Stunden pro Woche

Machen Sie mit und reichen Sie Ihre Bewerbung so schnell wie möglich ein

Hier erfahren Sie mehr:

Kontakt :: Corinne Zeissloff

secretariat@ucjgalsace.org

Tel. fest: +33 (0) 9 52 28 47 60     Handy: 07 81 51 99 88

https://www.service-civique.gouv.fr/missions/aide-a-la-communication-soutien-a-la-mise-en-place-des-activites-de-ymca-ucjg-alsace

Freizeit in der Normandie

Vom 7.-19. Juli treffen sich deutsche und französische Jugendliche, um gemeinsam die Normandie zu erkunden. Nach einer spannenden Zugfahrt (Der ICE musste getauscht werden und es war nicht klar, ob wir den TGV erreichen werden.), trafen wir in Straßburg unsere französischen Partner. Bei einem Spaziergang und kleinen Spielen lernten wir uns kennen. Am späten Abend ging es dann mit dem Bus weiter in die Normandie. Am nächsten Vormittag kamen wir etwas müde aber gut in Agon Countainville an. Unser Koch Pascal hatte schon das Mittagessen vorbereitet, um 30 hungrige Mäuler zu versorgen. Natürlich gingen wir bei schönstem Sonnenschein am Nachmittag an den Strand. Das schöne Wetter und das gute Essen begleitet uns bisher an jedem Tag. Entsprechend macht es Spaß, zusammen zu spielen und dabei mehr über unsere Partner zu erfahren und die Sprache zu lernen. Die Höhepunkte waren bisher die Sonne und das Baden, ein Ausflug zum Mont-Saint-Michele und ein Sonnenuntergang am Strand. Gemeinsam feuerten wir die Französische Nationalmanschaft an, die nun im Finale der WM ist. Die Tage vergehen wie im Flug. Wir genießen die gemeinsame Zeit und wollen noch viel erleben!

 

Ein besonderer Dank für die Unterstützung bei der Vorbereitung und Finanzierung der Freizeit geht an das DFJW, den SI Club Erfurt, an das Projekt Ferienpate des SJR Erfurt und natürlich an den YMCA Alsace!

Ehrenamtliche gesucht! – amal

Das Team der WG amal sucht Menschen, die Lust haben, uns bei unserer Arbeit zu unterstützen. In der WG wohnen fünf geflüchtete Mädchen zwischen 14-18 Jahren aus ganz verschiedenen Ländern der Welt. Sie lachen, spielen, lernen, kochen und leben gemeinsam in einer Wohnung im CVJM-Haus in der Magdeburger Allee und freuen sich, wenn Ehrenamtliche vorbeikommen um mit ihnen Zeit zu verbringen oder sie in verschiedenen Bereichen unterstützen.

Du hast Lust einem Mädchen beim Deutschlernen zu helfen? Wenn ein Umzug ansteht trägst du gerne Kisten? Du bist sportbegeistert und willst deine Begeisterung mit Teenagern teilen? Du bist kommunikativ und unterhältst dich gerne über Gott und die Welt? Ein Jobcenterbesuch bringt dich nicht aus der Fassung?

Du bist bei uns willkommen! Ob als langfristige Pat*in oder gelegentliche Helfer*in – wir können deine Unterstützung immer gebrauchen. Melde dich bei uns mit deiner Idee oder lass dich von unseren Vorschlägen für dich inspirieren!

Skifreizeit 2018 – Letzter Tag

Der letzte Tag verwöhnte uns noch einmal richtig mit Sonne. So viel uns also der Abschied von der Skipste sehr schwer. Bis zum Mittag genossen wir das Skifahren noch in vollen Zügen.  Gegen 13:00 Uhr begaben wir uns auf den Heimweg. Nach gut Acht Stunden Fahrt kamen wir müde, aber mit vielen schönen Erlebnissen und Erinnerungen wieder in Erfurt an.

Ich hoffe, dass wir uns im nächsten Jahr wiedersehen.

Euer Lutz

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Skifreizeit 2018 – Vierter Skitag

Heute ging es wieder früh auf die Piste, aber leider mit 2 Mann weniger an Bord. Trotz Nebel im Tal, schien in den Bergen die Sonne. Bevor wir losfuhren, teilten sich alle wieder in ihre Gruppen auf. Dann ging es los, egal ob Fun Park oder aber auch Talabfahrt. Trotz des schönen Tages, gab es auch einige Unfälle, die aber gut ausgingen und keiner schwerwiegend verletzt wurde. Am des Tages gab es wieder ein leckeres Abendessen.

Skifreizeit 2018 – Dritter Skitag

Heute war Entspannung angesagt. Wir konnten etwas länger schlafen und hatten den Vormittag zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen fuhren wir in die Cascade-Therme. Dort erlebten wir viel Spaß. Nach dem Abendessen ging es auf die Rodelbahn. Mit Schlitten ging es zu zweit oder alleine die Abfahrt hinunter. Durch den Neuschnee war die Rodelbahn hervorragend prepariert – wir hatten sehr viel Spaß.