CVJM Erfurt im Sommer – Baumhauscamp

Hallo ich bin der Christopher, Ehrenamtlicher im CVJM Erfurt. Heute erzähle ich euch vom:

Baumhauscamp

Nachdem wir am ersten Tag die Zelte aufgebaut haben, schnitten wir am zweiten Tag die Baumstämme in ihr richtiges Maß. Mit viel Fleiß und Schweiß bauten wir die ersten Plattformen. Am Lagerfeuer genossen wir die Wärme, sangen gemeinsam und machten uns Stockbrot. Am Mittwoch wurde die haben wir es geschafft die zweite Plattform zwischen den Bäumen fertigzustellen. Mein persönliches Highlight am Donnerstag war das Feuerspucken. Doch auch die Übernachtung auf den Plattformen von Donnerstag auf Freitag hat mir sehr viel Freude bereitet. Am Freitag haben wir nur noch Kleinigkeiten fertiggestellt und aufgeräumt. Mir persönlich hat es sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf das nächste Baumhauscamp mit em CVJM Thüringen.

euer Christopher

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

CVJM Erfurt in Sanary

Seit ein paar Tagen sind wir nun schon in „Sanary sur mer“. Hier trafen wir uns auf einer Konferenz des DFJW unter dem Thema: „Internationaler Jugendaustausch und kulturelle Vielfalt“. Ziel war es, dass wir uns über die vergangenen und zukünftigen Projekte austauschen. Dabei trafen sich Personen aus den CVJM Malta, Italien, Frankreich, Deutschland, Transilvanien und Armenien. Es war ein vielsprachiger Austausch, der durch viele Sprachanimationen sehr gefördert wurde.

Dabei konnten wir Sanary kennen lernen. Sanary ist eine wunderschöne Hafenstadt am Mittelmeer mit vielen tollen Kleinigkeiten, die es zu entdecken gilt. Dabei ist nicht nur das Gelände des „Centre Azur“ gemeint, sondern auch der tolle Hafen, die Strandgegend, sowie die Innenstadt mit ihrer Kirche, dem Theater und anderen kleinen Orten.

Das Centre Azur ist sehr aktiv im Bereich internationaler Begegnungen und internationalem Jugendaustausch. Die Gegend bietet also ideale Vorraussetzungen für unsere Tandemfreizeit im August. Wir freuen uns bereits jetzt auf die Tandemfreizeit, die zum Teil hier in Sanary stattfinden wird.

Skispaß in Südtirol

Die Skifreizeit war schön! So lautet die einhellige Meinung der Teilnehmer.

Der Rückblick auf eine Woche Skifahren und christliche Gemeinschaft lässt mich dankbar sein. Wir haben viel miteinander erlebt und voneinander erfahren. Alle sind wieder gesund und mit vielen schönen Erlebnissen nach Hause gekommen.
Neben den guten Skipisten gab es besondere Höhepunkte wie die Tour zum Sonnenaufgang auf die Sonnklarhütte, der Besuch in der „Cascade“ und  das Schlittenfahren. Die Abende waren geprägt vom gemeinsamen Spielen, Singen und den Abendandachten. Wir können noch eine Weile von den Erlebnissen zehren, aber die Skifreizeit 2018 kommt bestimmt! Ihr könnt euch den Termin schon mal vormerken: 4. -10. Februar 2018. Also bis dahin Ski Heil! Aber vielleicht sieht man sich auch im Sommer zu einer Freizeit!

KidsGames 2017

Eine tolle Woche KidsGames liegt hinter uns. Unter dem Motto „Champions verändern die Welt“ kamen mehr als 25 Kinder der 4.-7. Klasse zu unserem Ferienprogramm. Von Montag bis Freitag gestaltete ein hochmotiviertes Team aus Freiwilligen das Programm. Eine Woche voll mit Sport, Theater, Kleingruppen, Basteln, Geschichten aus der Bibel, echte Lebensgeschichten von Marco als Ex-Fußballer und Profisportler. Besondere Highlights waren der Flohmarkt und der Spendenlauf für „Metro ministries“. Insgesamt wurden durch den Flohmarkt und dem Spendenlauf ca. 480,-€ Spenden gesammelt.

Hier ein paar Eindrücke:

Bist Du nächstes Jahr wieder dabei, wenn es wieder heist:

Champions verändern die Welt!